Aktuelle Meldungen

Werden Patienten durch den Beipackzettel eines verordneten Medikaments stark verunsichert, sollten sie mit ihrem Arzt oder Apotheker Rücksprache halten und nicht einfach das Präparat nicht einnehmen.

[mehr]

Frauen, die in der Schwangerschaft rauchen, setzen ihr Kind auf Jahre hinaus einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten aus.

[mehr]

Wenn Muslime im Fastenmonat Ramadan, vom 1.-29. August 2011, tagsüber auf Essen und Trinken verzichten, sollten sie die Flüssigkeitsaufnahme abends und nachts gut dosieren.

[mehr]

Eine laufende Nase oder tränende Augen bei der Gartenarbeit können Anzeichen einer Schimmelpilz-Allergie sein.

[mehr]

Die Zusammensetzung von Nierensteinen kann dem Nierenspezialisten wichtige Hinweise darauf liefern, wie ein Patient die Bildung neuer Steine durch Ernährung verhindern kann. Daher sollten Patienten am besten ihre Nierensteine mit zum Arztbesuch nehmen.

[mehr]

Menschen mit Venenproblemen hilft oftmals das Tragen von Kompressionsstrümpfen und die Anwendung pflanzlicher Präparate. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

[mehr]

Schnarchen kann viele Ursachen haben. Bei einigen Betroffenen hilft es schon, ihr Gewicht zu reduzieren und auf Alkohol vor dem Schlafengehen zu verzichten...

[mehr]

Mindestens einmal im Jahr sollte die Hausapotheke hinsichtlich möglicherweise abgelaufener Arzneimittel kontrolliert und bei Bedarf entsprechend aussortiert werden...

[mehr]

Treffer 89 bis 96 von 173

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

Nächste >